Werbung:
themawort

Notebook konfigurieren

Notebook konfigurieren

Notebooks sind mobile Computer, die in vielen Bereichen Desktop PCs ersetzen können. Es werden viele unterschiedliche Notebooks und zahlreichen Ausstattungsvariationen angeboten. Man kann ein Notebook bei einigen Anbietern und Herstellern auch selbst zusammenstellen. Hier sind einige Tipps zu finden, die dabei helfen sollen, ein Notebook selber zusammenstellen zu können.

1Zunächst muss man sich für eine Displaygröße entscheiden. Sehr kleine Notebooks verfügen über ein 12 Zoll (ca 30,5cm) bis 14 Zoll (ca 38cm), große Modelle 17 Zoll (ca 43cm) oder sgar 19 Zoll (ca 48cm). Je nachdem, ob man das Gerät oft mobil einsetzt oder eher stationär nutzt und welche Art von Anwendung man verwendet, kann man sich für ein kleines oder ein großes Notebook entscheiden.
2Viele Notebooks werden mit spiegelnden Displays eingesetzt - bei direktem Lichteinfall kann man solche Notebook bildschirme nur schwer ablesen. Dafür bieten sie ein tiefes Schwarz und einen hohen Kontrast bei leuchtenden Farben. Ein mattes Display ist in der Praxis allerdings vielseitiger verwendbar, so dass diese Eigenschaft ein wichtiges Kriterium für den Notebook Kauf sein kann.
3Der Prozessor ist ein weiteres Merkmal, dass man beim Konfigurieren von Notebooks wählen kann. Prinzipiell ist ein schneller Prozessor immer gut, allerdings sollte man hier einen guten Kompromiss zwischen Preis und Leistung finden. Auf jeden Fall sollte man sich fpr einen speziellen Notebook Prozessor entscheiden, denn ein solcher verbraucht weniger Energie als eine Desktop CPU, so das der Akku länger hält.
4Wer aktuelle Spiele auf seinem Notebook spielen möchte, der sollte ein Spielegrafikkarten konfigurieren, denn nur mit einer schnellen Grafikkarten kann man moderne 3D Computerspiele spielen. Es gibt mittlerweile spezielle Gaming Grafikkarten für Notebooks.
5Die Festplatte sollte möglichst groß sein. SSD Festplatten bieten einige Geschwindigkeitsvorteile, sind allerdings vergleichsweise klein und teuer.
6Heutzutage kann man fast ausschließlich Notebooks mit 64 Bit Prozessor kaufen. Entsprechend ist fast immer ein 64 Bit Betriebssystem (zur Zeit vorwiegend Windows 7) auf dem Gerät installiert, was prinzpiell eine gute Wahl ist. Man kann sich gegen Aufpreis meist eine höherwertigere Variante des Betriebssystems konfigurieren, die beispielsweise eine Windows XP Simulatrion beinhaltet.

Es gibt viele weitere Kriterien, die man beim Zusammenstellen von Notebooks berücksichtigen kann. So werden integrierte Webcams, Touchpads, Trackball, Mini Maus und vieles mehr angeboten. Ein Zweitakku ist wichtig, wenn man den Computer vor allem auf Reisen nutzt.

Notebook konfigurieren . selber zusammenstellen

KategorieComputer :: Notebook
Veröffentlichtam 20.04.2011, seitdem 3184 mal gelesen
Schlagwörter zusammenstellen, wählen, verzichten, tricks, tipps, software, prozessor, notebooks, notebook, konfigurieren, konfiguration, grafikkarte, finden, festplatte, entscheiden, display, betriebssystem
Bewertungenkeine
Durchschnitt
keine

Gesucht wurde

Suchphrase Datum
notebook selber konfigurieren22.05.2014 22:35:06 
gaming notebook konfigurieren01.05.2014 10:38:23 
notebook konfigurieren28.04.2014 15:53:39 
notebook mit windows 7 32 bit 17 zoll selber zusammenstellen22.03.2014 17:36:14 
notebooks selber konfigurieren04.03.2014 01:59:59 
selber zusammenstelleb01.01.2014 16:06:04 
notebook konfiguieren09.12.2013 22:22:59 
notebook selbst zusammenstellen05.12.2013 18:50:58 
notebook selber zusammenstellen23.11.2013 06:52:37 
mini laptop konfigurieren10.11.2013 14:27:19 
notebook selber konfigurieren zusammenstellen09.11.2013 14:17:41 
selber konfigurieren04.11.2013 15:25:00 
windows 7 selber zusammenstellen29.10.2013 04:50:46 
notebook selbst konfigurieren07.10.2013 16:59:30 
"notebook konfigurieren"24.09.2013 18:09:39